Narbenentstörung

Narben stören häufig einen oder mehrere Meridianverläufe und unterbrechen somit den Energiefluss. Somit entsteht einerseits ein Energiestau andererseits kommt es zu einer Leere der Meridiane.
Die daraus entstandene Mangelversorgung kann sich in entsprechenden Organen sowie deren zuzuordnenden Systemen, als auch ganzen Körperabschnitten bemerkbar machen.
Techniken der Narbenentstörung bei äußerer Anwendung bringen hier Abhilfe. Nicht selten werden Leiden beseitigt, die Betroffene nicht in Zusammenhang mit Narben bringen.
Die Narbenentstörung bringt häufig schon nach kurzem Anwendungszeitraum deutliche Linderung.